Check-Ups


Check Ups München

Checkup 35 ( Gesundheitsuntersuchung)

Wir von den ihrer Krankenkassen übernommen:
  • Gespräch und körperlicher Untersuchung
  • Blutuntersuchung (Cholesterin, Blutzucker)
  • Urinteststreifen (Blut, Eiweiß und Entzündung im Urin) Blut im Urin können das erste Zeichen für Tumore in Nieren und Harnblase sein.

Erweiterter- Frauen-Check

Wenn Sie einen oder mehrere der folgenden Risikofaktoren bejahen müssen:
Sie sind über 45 Jahre alt
Ein Angehöriger hat eine Tumorerkrankung, besonders wenn ihre Mutter erkrankt ist
Sie haben eine ungesunde Lebensweise insbesondere Rauchen und fettreiche Kost und wenig Sonne (zu selten draußen)
Ihre Mutter oder Großmutter hatten Osteoporose und /oder spontane Knochenbrüche

dann empfehlen wir ihnen unseren Erweiterter-Frauen-Check jährlich.
Unser Erweiterter-Frauen-Check beinhaltet zusätzlich diese Untersuchungen:

1. Vitamin D3 (Vitaminspiegel im Blut)

Vitamin D3 Mangel verursacht Osteoporose (Brüchigkeit der Knoten)
Außerdem wird in vielen Studien der letzten Jahre Vitamin D3-Mangel mit verschiedenen Erkrankungen in Verbindung gebracht, da Vitamin D3 das Immunsystem beeinflusst:
fördert das Auftreten von Diabetes,
erhöhte Infektanfälligkeit, insbesondere Influenza A,
es besteht ausgeprägte Beziehung zu Tumoren von Brust und Eierstöcken
Autoimmunerkrankungen, wie chronische Darmentzündungen werden gefördert.

2. Bauch-Ultraschall (Sonographiecheck der Inneren Organe des Bauchraumes)

Ihr Eigenanteil (für die Leistungen 1.-2.) beträgt : 30 .-Euro

24h-Blutdruckmessung Langzeit-Blutdruck-Messung

Hintergrund Das Verhalten des Blutdruckes ist sehr unterschiedlich, abhängig von der Tageszeit und auch der Aktivität. Dieses kann mittels einer Messung über 24 Stunden, die tagsüber alle 15 Minuten, nachts alle 30 Minuten stattfindet, sicher beurteilt werden. Somit kann eine Stress-bedingte Erhöhung des Blutdrucks( z.B Arzt-Besuch)von einer dauerhaften Erhöhung des Blutdrucks unterschieden werden.

Ablauf

Es ist zwar ein wenig lästig, das Langzeit-Blutdruck-Gerät auch über Nacht bei sich zu tragen, aber die Aussagefähigkeit des Langzeit-Blutdrucks ist für die Diagnose und Behandlung des Bluthochdrucks sehr gross. Das Verfahren der Langzeitmessung erfordert die Anlage des Gerätes an einem Tag sowie die Abnahme und Besprechung am darau folgenden Tag.
Die Untersuchung kann zusammen mit dem Langzeit-EKG erfolgen, so das die Belastung minimiert wird und simultan EKG und Blutdruck über 24 Stunden aufgezeichnet werden können.

Aussagen

Bei der Auswertung der Daten ist dem Arzt der Computer behilflich, den Blutdruck der letzten 24 Stunden zu kontrollieren. Das Ergebnis erlaubt eine Aussage über das Blutdruckprofil, insbesondere auch in der Phase während und nach körperlicher Belastung, sowie über das unterschiedliche Verhalten des Blutdrucks am Tag und in der Nacht.
Insbesondere können sich durch eine Langzeit-Blutdruck-Messung wichtig Hinweise für das Vorliegen einer sekundären arteriellen Hypertonie (bedingt durch andere Organerkrankungen, z.B. Schilddrüse, Niere, Nebenniere) ergaben.

Hautkrebsscreening

Ab dem 01.07.2008 haben alle Versicherten ab dem 35. Lebensjahr Anspruch auf eine zusätzliche Vorsorgeuntersuchung dem Hautkrebsscreening:
  • Untersuchung der gesamten Hautoberfläche nach Hautkrebsvorstufen (z.B. nach auffälligen Leberflecken, die sich vergrößert oder die sich in der letzten Zeit verändert haben)
  • Bei verdächtigem Befund stellen wir Ihnen eine Überweisung zum Hautarzt aus. Er wird dann weiterführende Untersuchung vornehmen und gegen ebenfalls zur sicheren Diagnosestellung eine Gewebeprobe entnehmen.

Eine Praxisgebühr nur für diese Untersuchung ist nicht fällig.

Schilddrüsensonographie:

Sie dient zur Klärung von: Kropfbildung, Knoten(Hormonstörung und Tumore), Über-oder Unterfunktion der Schilddrüse, Unklarem Halsenggefühl.

Bauchultraschall:

Es dient zur Klärung von:
Bauchschmerzen, Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen, Tumorcheckup, Prostatadiagnostik, etc.
     
Go To Top